Sonntag 21 Jan 2018

Theater

800px-Halle_Saale_Steintorvariete

Bildquelle: See page for author [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons By Photo: Andreas Praefcke (Own work (own photograph)) [CC-BY-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0) or GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html)], via Wikimedia Commons

Halle an der Saale hat als Kulturstadt eine lange Tradition. Namen wie Händel sind untrennbar mit Halle verbunden. Bekannt ist die Theaterszene in der Saalestadt, wobei sich klassisches und zeitgenössisches junges Theater die Waage halten. Auch Freunde von Oper, Ballett und Musical sowie Varieté und Puppentheater kommen beim Theater Halle nicht zu kurz.

Oper Halle und Händelfestspiele

Theater

Quelle: See page for author [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Die Bühnen Halle sind seit 2009 vereinigt in einem klassischen Mehrsparten-Theater und verteilen sich über mehrere Spielorte in der nördlichen Innenstadt. Der imposante klassizistische Zentralbau ist schon von der äußeren Optik her eine herausragende Sehenswürdigkeit von Halle und beherbergt eine Musikbühne für zahlreiche Inszenierungen von Oper, Operette und Musical. Highlight und Besuchermagnet sind jedes Jahr im Juni die Händel-Festspiele zu Ehren des großen, in Halle geborenen Barock-Komponisten.

Neues Theater und Thalia Theater

Ebenfalls zu den Bühnen Halle zählen Thalia Theater und Neues Theater, die an verschiedenen Spielstätten für ein gemischtes Publikum von Kindern und Jugendlichen über Freunde des klassischen und avantgardistischen Theaters bis zu Komödienfans ein breit gefächertes Programm bieten. Klassiker von Schiller werden hier ebenso auf die Bühne gebracht wie zeitgenössische Theaterstücke oder für die Bühne adaptierte Versionen bekannter Romane der Weltliteratur. Die Spielpläne werden rechtzeitig bekannt gegeben und es gibt immer wieder Highlights, die einen Theaterbesuch in Halle lohnend machen.

Puppentheater nicht nur für Kinder

Nicht nur Kinderherzen schlagen höher, wenn es ins Puppentheater auf der liebevoll mit zahlreichen kulturellen Angeboten und Gastronomie aufgewerteten Kulturinsel von Halle geht. Das Puppentheater hat eine lange Tradition in der Saalestadt und überrascht nicht nur mit fantasievollen Inszenierungen von Märchen etwa der Brüder Grimm, sondern ergänzend dazu mit kreativem Puppentheater für Erwachsene. Puppen und menschliche Darsteller treten gemeinsam auf, wobei auch der schwarze Humor und das Skurrile nicht zu kurz kommen. Mittlerweile hat sich das Puppentheater einen festen Stammplatz innerhalb der Theaterszene von Halle erobert.

Theater, Musik und Show im Steintor-Varieté

Kabarett und Varieté runden die interessanten Theaterangebote für Kulturfreunde in Halle ab. Das Steintor-Varieté am gleichnamigen Steintor, mitten im Theaterviertel von Halle gelegen, gilt als eine der ältesten Varieté-Bühnen in Deutschland überhaupt. Reines Varieté und Shows mit Akrobatik, Zauberei und anderen Show-Acts werden nach wie vor geboten, daneben eine beeindruckend große Bandbreite an unterschiedlichen Bühnenformaten. Bekannte Schauspieler und Literaten, Comedians uns Chansonsänger aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt geben sich mit sehr unterschiedlichen Bühnenprogrammen im Varieté am Steintor die Klinke in die Hand. Daneben werden klassisches Theater, Jazz und Schlager, Kabarett und mehr in allen möglichen Spielarten geboten. Das traditionsreiche Varieté-Theater mit seinem internationalen Programm hat für jeden Kulturfreund etwas zu bieten.

Halle als Theaterstadt ist in jedem Fall eine Reise wert. Unter den zahlreichen Sehenswürdigkeiten von Halle nehmen die Theater eine Spitzenposition ein und machen die Saalestadt als Ziel für Kulturfreunde attraktiv.

Kommentar schreiben

Kontakt | Impressum